„ekir fanpage liken“

screenshot ekir facebookseite
Wem bei diesem „denglisch“ schlecht wird…
Ich kann ihn/sie gut verstehen. Dennoch geht kein Weg daran vorbei sich mit derartigen Begrifflichkeiten herumzuschlagen, denn die Evangelische Kirche im Rheinland plant in sehr naher Zukunft einen eigenen Facebook-Auftritt. Unter http://www.facebook.com/ekir.de könnt ihr jetzt schon „liken“, auch wenn der offizielle Start erst im Juli sein wird.
Allen kritischen Geistern und Skeptikern sei ein Besuch der Seite angeraten. Denn eins ist klar: Es ist längst nicht mehr die Frage, ob kirchliche Auftritte auf Facebook verantwortet werden können, sondern nur noch wie.
Dabei könnt ihr euch selbstverständlich beteiligen, sonst wäre es nicht Web 2.0 😉
Rückmeldungen und Wünsche zur inhaltlichen Gestaltung könnt ihr auf der Fanpage (das ist die Facebook Gruppe zur EKiR-Facebook-Seite) posten.

Um Google Analytics deaktivieren hier klicken: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de Hier klicken um dich auszutragen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen