Allgemein, Pageflow

Erstes Pageflow Projekt

Multimedia Storytelling

Seit Stefan Domke und David Ohrndorf ist es etwas lauter geworden, wenn es um das Thema digital Storytelling geht. Das erste Projekt der beiden auf das ich aufmerksam wurde, war die Reportage über den Super Gravity NRW Cup. Wow! dachte ich das sieht verdammt gut aus. Als dann kurz vor der re:publica 14 bekannt wurde, dass der WDR die dazugehörige Software als Open Source zur Verfügung stellen wollte, war der Andrang auf die Session erwartungsgemäß groß. Das Backend sah auf den ersten Blick beherrschbar aus. Die Antwort des Entwicklers auf die Frage nach der Installation, ließ jedoch schnell Ernüchterung aufkommen. Zumindest bei einem „Mausschubser“ wie mir. Es dauerte etwas, bis die Einsicht kam, dass ohne einen Programmierer die Installation nicht zu meistern sei. Gut dass ein barcamp vor der Tür stand und gut, dass es Twitter gibt. Mit Hilfe dieser beiden Werkzeuge gelang es schließlich das Projekt Pageflow (selbst gehostet) zu verwirklichen. Ohne i-public das GEP und die ekir wäre nur eine durch Codewise gehostete Lösung möglich gewesen. Ein besonderer Dank geht an Kai Rüsberg, der half notwendige Überzeugungsarbeit zu leisten. Das erste Projekt, was auf den GEP-Servern Platz finden sollte war pageflowweihnachten.evangelisch.de . Eine aufwendig produzierte Version. Dass es mit bereits vorhandenem Material auch möglich ist Pageflow sinnvoll zu nutzen, wollte ich mit einem Veranstaltungsrückblick auf den ökumenischen Kirchengarten der Landesgartenschau NRW 2014 in Zülpich zeigen. Ob das gelungen ist, findet ihr mit einem Klick auf pageflow.kirchengarten2014.de heraus. Das Pageflow Projekt bildet zugleich den Abschluss meiner Social Media Aktivitäten, die mit dem Aufbau der Webseite  kirchengarten2014.de begannen, und über die Einrichtung der unterschiedlichen Plattformen hin zu diesem Multimedia Rückblick führte. Das nächste Pageflow Projekt habe ich allerdings schon im Kopf. Ihr dürft also weiterhin gespannt bleiben. Falls ihr Interesse an Pageflow gefunden habt, könnt ihr auch gerne unter knuuut.de gucken oder anrufen.