Über

Seit 2006 gibt es dieses Blog. Ursprünglich nur als Testseite gedacht, da die Webseite meiner Kirchengemeinde nach Überarbeitung verlangte. In den älteren Artikeln finden sich daher meist Predigten von mir, die ich in meiner Zeit als Gemeindepfarrer verfasst habe. Ab und an erscheinen zwar noch Predigten, aber eher selten. Zum einen ist eine gelesene Predigt etwas anderes als eine gehörte, zum anderen bin ich seit 2015 Gefängnispfarrer und predige in einem Kontext, der sich einer breiteren „Öffentlichkeit“ wenig erschließt. Einige Einblicke in die Arbeit eines Seelsorgers einer JVA finden sich unter der Kategorie Knast

Interessant könnten die Texte sein, die hier zwischen 2012 und 2015 unter der Kategorie Periskop erschienen sind. Dahinter verbirgt sich der Versuch den Predigttext des jeweiligen Sonntags für die Abonnenten der Facebook Seite der evangelischen Kirche im Rheinland (ekir) zu beleuchten. Das war m.W. eine der ersten Initiativen Bibeltexte „Facebook-Stream gerecht“ auszulegen. Seit Anfang 2016 gibt es das Format nicht mehr, es wurde durch die sog. #microandacht ersetzt. Seitdem bin ich auf der Facebook Präsenz meiner Landeskirche auch nicht mehr aktiv.

Hin und wieder halte ich Vorträge, die sich mit kirchlicher Social Media Arbeit beschäftigen. Diese sind unter knuuut.de zu finden. Seit 2017 bin ich Autor für Kirche im WDR. Die Beiträge erscheinen auch hier unter der Kategorie Kirche im WDR. Der Plan war eigentlich auch etwas mehr über die Hobbys Bulli und Bike zu bloggen. Vielleicht wird das ja noch 🙂