Social Media

Referententätigkeit/Vorträge:

Kirchentag auf dem Weg in Magdeburg. Podium: Von der digitalen Seele: Wie lebendig kann Glaube im Netz sein? Das Internet ist voll von Religiosität und Spiritualität. Hat Kirche noch eine Funktion in dieser virtuellen Welt? Kann sie etwas von ihr lernen? Wir diskutieren mit Kirchen­ und Netzvertreterinnen und ­vertretern, ob unsere Seele tatsächlich mit dem Himmel vernetzt ist oder sich in der Netzreligiösität verstrickt hat. Knut Dahl­-Ruddies, Pfarrer und Blogger Pastorenstückchen, Euskirchen, Prof. Johanna Haberer, Christliche Publizistik, Erlangen, PD Dr. Jörg Herrmann, Leiter Ev. Akademie Nordkirche, Hamburg Ilse Junkermann, Landesbischön, Magdeburg, Moderation: Annette Berger, Regionalstellenleiterin Ev. Erwachsenenbildung, Magdeburg, 26.5.2017

Kirchentag auf dem Weg in Magdeburg: Workshop: Digitale Spiritualität? Eine Spurensuche in Judentum, Christentum und Islam. Lange Zeit galt die Netzgemeinde als nicht religiös, wenn nicht gar abweisend. Wurden auf der Internetkonferenz re:publica einst noch atheistische Schuhe verkauft, sucht sie heute die Kirchen als Kooperationspartner. Entwickelt sich aber auch so etwas wie Spiritualität, die nur im Internet funktioniert? Iris Battenfeld, Pfarrerin und Bloggerin, Hagen­Haspe, Knut Dahl­Ruddies, Pfarrer und Blogger Pastorenstückchen, Euskirchen, 26.5.2017

Rein ins Portal„- Eine Einführung in das neue Internetportal der ekir, Melanchthon-Akademie, Köln am 18.1.2017

Social Media in der Gemeinde„; Referat Predigerseminar Loccum 21.1.2016

Neue Trends für Internetseiten, Konzeptionsworkshop für Einsteiger und Fortgeschrittene“ Evangelische Medienakademie Düsseldorf; 20.4.2015

Kirche und Social Media“ (Hauptvortrag auf der Referentenkonferenz des HKD der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers; Hermannsburg, 31.3.2014)
http://pastorenstueckchen.de/2014/09/kirche-und-social-media-ein-plaedoyer/

Ein Facebook Acount für Jesus“ In der Reihe „Lebenswelten-NDR Info“ von Jan Ehlert 2013

Öffentlichkeitsarbeit mit Social Media“ (Evangelische Medienakademie Düsseldorf;       14.10.2013)

Facebook, Twitter & Co. Information mit Einblick in Technisches, Chancen und Möglichkeiten“ (Veranstaltung der Kirchenkreise Bonn, Bad Godesberg Voreifel, An Sieg und Rhein, 27.6.2013)

 

Eine kleine Chronik meiner Aktivitäten im Bereich Social Media

2017: Erstellung der Webseite friedengehtanders.de  , Reformationsgala in Bonn „Teuflisch Gut“, 31.10.2017 Facebook und Instagram Präsenz

2016: Erstellung der Webseite meckenheim-hilft.de

2015: Multimedia Rückblick auf den ökumenischen Kirchengarten 2014 (Realisation mit Pageflow) pageflow.kirchengarten2014.de , Multimedia Dokumentation der Aktion minidecki in der Evangelischen Kirchengemeinde Meckenheim (Realisation mit Pageflow)  minidecki.knuuut.de

2014: Social Media Konzept für den Kirchengarten auf der Landesgartenschau in Zülpich

2013: Aufsatz im „Handbuch Social Media und Kirche“, Ethos Verlag, Mitarbeit an den Social Media Guidelines der ekir,  http://www.smg-rwl.de/ , Realisation einer Twitter/Facebook Wall auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag (DEKT) in Hamburg, Eröffnung und Pflege des Google+ Accounts des DEKT und Mitarbeit in der Social Media Redaktion des Kirchentages

2012 (-2016)
Mitglied der Facebook Redaktion der evangelischen Kirche im Rheinland (ekir)
mit besonderem Auftrag der Moderation von Kommentaren und Sichtung der Chronik.
https://www.facebook.com/ekir.de . Darin wöchentliche Vorschau auf den Predigttext des jeweils kommenden Sonntags. https://www.facebook.com/ekir.de/app_124284714398145
http://pastorenstueckchen.de/category/ekir-facebook-periskope/

2012: Erstellung der Webseite inklusion-rhein-sieg.de
http://inklusion-rhein-sieg.de/

2011: Erster Twittergottesdienst in einer landeskirchlichen Kirchengemeinde
http://pastorenstueckchen.de/2011/02/erfahrungen-mit-meinem-ersten-twittergottedienst/

2009: Erstellung der Webseite meckenheim-evangelisch.de
http://meckenheim-evangelisch.de

2006: Eröffnung des Blogs pastorenstueckchen.de
http://pastorenstueckchen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.