Tausend Jahre sind vor Dir wie ein Tag (oder eine Sekunde?)

Einmal in der Woche bete ich diesen Psalm hier: http://ekir.de/url/AQG (Ps90). Mindestens. Nämlich auf dem Friedhof. Trauerfeiern gehören mit Sicherheit zu den Rückzugsmomenten, die uns unsere Lebenszeit für einen Moment ansichtig werden lassen. „Tausend Jahre – ein Tag“, das will nicht als mathematische Rechenaufgabe verstanden werden, sonder als Aufforderung zur Vergewisserung, dass Gott, der die Dinge in Dasein rief, auch unsere Zeit in seiner Hand hält, gewissermaßen „rahmt“. Denn unser Leben kehr zu ihm auch wieder zurück.
Bei der unten verlinkten Graphik musste ich unmittelbar an V10 denken: „unser Leben fährt dahin, als flögen wir davon.“ Besser, als dass in einer Sekunde 168 Millionen Emails verschickt werden, kann man gar nicht veranschaulichen.
Was sich sonst noch so in 60 Sekunden in diesem Internet tut, seht ihr hier:
http://www.go-gulf.com/60seconds.jpg

Um Google Analytics deaktivieren hier klicken: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de Hier klicken um dich auszutragen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen